DFJW
 
DFJW-Newsletter
März 2019
 
 
 
Tobias Bütow und Béatrice Angrand
 
Leitartikel
Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat einen neuen deutschen Generalsekretär
 
/ Un nouveau Secrétaire général allemand pour l’Office franco-allemand pour la Jeunesse
 

Am 1. März trat Tobias Bütow sein Amt als neuer Generalsekretär des DFJW an. Der 41-Jährige leitet das DFJW gemeinsam mit seiner französischen Kollegin Béatrice Angrand. Als ehemaliger Gründungsdirektor des Mittelmeer-Programms am Europa-Institut CIFE wird er unter anderem die Öffnung deutsch-französischer Jugendaustauschprogramme für Drittstaaten stärken.

 
 
Leo Lagrange
Das DFJW und der Verband Léo Lagrange: Eine langjährige Partnerschaft für ein offenes, solidarisches und politisches Europa!
 
/ L’OFAJ et la fédération Léo Lagrange : un partenariat historique pour la construction d’une Europe ouverte, solidaire et citoyenne !
 
 
 
AKI
Die AKI-App-Seite ist online
 
/ Le site AKI-App est en ligne
 
 
 
 
 
 
Alle Meldungen des DFJW auf einen Blick
 
 
 
 
 
Die Zahl des Monats
 
 
Rock the eurovote
 
Rock the eurovote
 
 
 
Handreichung zur Politischen Bildung
 
 
Städte- und Gemeindepartnerschaften: Strukturen – Praxis – Zukunft in deutsch-französischer Perspektive
/ Les jumelages de villes et communes : structures, pratiques et avenir dans une perspective franco-allemande
Handreichung zur politischen Bildung
 
 
 
Interview des Monats
 
 
 
 
„Wer an einem Mobilitätsprojekt teilnimmt, engagiert sich bereits.“
« Faire le choix d’un projet de mobilité, c’est déjà s’engager. »
Bei der großen nationalen Debatte (Grand Débat National) in Paris hat Gabriel Attal, Staatssekretär im französischen Ministerium für Bildung und Jugend, daran erinnert, dass „auch junge Menschen etwas zu Umwelt, Staatsbürgerschaft und Diskriminierungen zu sagen haben“. Hier legt er dar, warum es so wichtig ist, dass sich junge Menschen engagieren und wie ihre Mobilität gefördert werden kann.
 

 

Gabriel Attal
 
 
 
 
 
   
Das DFJW und seine Partner stellen ein
 
54
 
Offene Stellen
/ Postes à pourvoir
 
 
Zum Stellenmarkt
 
 
 
 
3693
 
Kleinanzeigen
/ Petites annonces
 
 
Mehr erfahren
 
 
   
 
 
Ausschreibungen
 
 
Journalistenstipendium
 
Stipendium für junge Journalist_innen: „Europa im Wandel"
Bourse pour jeunes journalistes : « L’Europe en mutation »
 
 
 
Weimarer Dreieck
 
Weimarer-Dreieck-Preis für zivilgesellschaftliches Engagement  
 
 
 
EUSTORY
 
Geschichtswettbewerb EUSTORY
Concours d’histoire EUSTORY
 
 
 
 
 
Termine
 
 
 
4.3. Berlin
 
 
 
Deutsch-Französischer Entdeckungstag im Bundeskanzleramt
/ Journée Decouverte dans les locaux de la Chancellerie allemande
Bundeskanzleramt
 
 
 
12. - 15.3. Nancy
 
 
 
Die „Deutsch-Französischen Gespräche“ von Nancy
/ Les Entretiens franco-allemands de Nancy
Nancy
 
 
 
18.3. Berlin
 
 
 
Eröffnung „Football en France“: Die französische Filmreihe des Internationalen Fußballfilmfestivals „11mm“
/ Soirée d'ouverture « Football en France » du festival « 11mm »
11mm
 
 
 
21. - 24.3. Leipzig
 
 
 
Das DFJW auf der Leipziger Buchmesse
/ L'OFAJ au salon du livre à Leipzig
Leipziger Buchmesse
 
 
 
23.3. Metz
 
 
 
Das DFJW auf dem grenzüberschreitenden Sprachenlehrertag
/ L'OFAJ à la journée transfrontalière des enseignants de langue
Grenzüberschreitender Sprachenlehrertag
 
 
 
27. - 29.3. Mailand
 
 
 
Arbeitstreffen zum europäischen Delcyme-Projekt
/ Réunion de travail du projet européen Delcyme
Delcyme
 
 
 
28.3. Paris
 
 
 
Deutsch-Französischer Entdeckungstag im französischen Landwirtschaftsministerium
/ Journée Découverte au ministère de l'Agriculture et de l'Alimentation
Entdeckungstag
 
 
 
28. - 29.3. Paris
 
 
 
Frühjahrstreffen der Pädagogischen Mitarbeiter_innen
/ Réunion des permanentes et permanants pédagogiques
Pädagogische Mitarbeiter
 
 
 
3. - 5.4. Lille
 
 
 
Tagung der DFJW-Infopunkte
/ Séminaire des Points Info OFAJ
DFJW-Infopunkte